Wolf Kältetechnik GmbH

Experten für Ihr Wohlfühlklima

Thermische Solarsysteme Vitosol

Flach- und Vakuum-Röhrenkollektoren

Das von der Sonne erhitzte Wasser verdampft und wandert in den kälteren Teil der Röhre. Dort kondensiert der Dampf, gibt die Wärme an den Sammler ab, danach wird das Wasser in dem Kreislauf erneut erhitzt.

Hocheffiziente Vakuum-Röhrenkollektoren nach dem Heatpipe-Prinzip sowie ThermProtect

Die hochselektiv beschichteten Absorber fangen besonders viel Sonnenenergie ein und sorgen so für einen hohen Wirkungsgrad. Eine besonders wirkungsvolle Wärmedämmung ist dabei durch das Vakuum in den Röhren gewährleistet. So entstehen nahezu keine Verluste zwischen Glasröhren und Absorber – und der Kollektor kann auch geringe Sonneneinstrahlung noch in nutzbare Wärme umwandeln.


Besonders in der Übergangszeit und in den Wintermonaten bei niedrigen Außentemperaturen nutzen die Vakuum-Röhrenkollektoren die zur Verfügung stehende Solarstrahlung besonders effizient.


Hohe Energieausbeute auf lange Sicht

Viessmann Sonnenkollektoren sind ausgelegt auf eine überdurchschnittlich lange Nutzungsdauer. Das gewährleisten hochwertige, korrosionsbeständige Materialien wie zum Beispiel Glas, Aluminium, Kupfer und Edelstahl.


Der Absorber ist in die Vakuumröhre integriert. Das schützt ihn vor Witterungseinflüssen und Verschmutzungen und stellt eine dauerhaft hohe Energieausnutzung sicher.



Heatpipe-Prinzip für hohe Betriebssicherheit

Die Vitosol 300-TM und Vitosol 200-TM sind hocheffiziente Vakuum-Röhrenkollektoren nach dem Heatpipe-Prinzip.

Beim Heatpipe-Prinzip durchströmt das Solarmedium die Röhren nicht direkt. Stattdessen verdampft ein Träger medium in der Heatpipe unter dem Absorber und gibt die Wärme an das Solarmedium ab. Die trockene Anbindung der Heatpipe-Röhren im Sammler, der geringe Flüssigkeitsinhalt im Kollektor und die automatische Temperaturabschaltung ThermProtect sorgen für eine besonders hohe Betriebssicherheit.


Schnelle und sichere Montage

Vitosol Röhrenkollektoren werden in vorgefertigter Modulbauweise geliefert. Durch ein innovatives Stecksystem lassen sich die Röhren einfach und schnell einbauen. Dabei lassen sich die einzelnen Röhren drehen und so optimal zur Sonne ausrichten. Die Anbindung der Röhren erfolgt trocken, also ohne direkten Kontakt zwischen Träger- und Solarmedium. Dies erlaubt den Austausch einzelner Röhren bei gefüllter Anlage. Die Verbindung der Kollektoren untereinander erfolgt durch Edelstahl-Wellrohr-Steckverbinder.


Vakuum-Röhrenkollektoren




Schaltende Absorberschicht mit Viessmann Patent schützt leistungsstarke Flachkollektoren vor Überhitzung und Stagnation.


Die leistungsstarken Flachkollektoren Vitosol 200-FM und Vitosol 100-FM sind die ideale Ergänzung für jede Heizungsanlage. Mit ihrer Absorberfläche von 2,3 Quadratmetern passen sich die Sonnenkollektoren an den jeweiligen Energiebedarf an. Sie ersetzen im Jahresdurchschnitt bis zu 60 Prozent der sonst zur Trinkwassererwärmung benötigten Energie und tragen zur Heizungsunterstützung bei. In Verbindung mit einem Brennwertkessel kann dank kostenloser Sonnenenergie sogar mehr als ein Drittel der Jahresenergie für Heizung und Warmwasser eingespart werden.


ThermProtect verhindert Überhitzung

Eine intelligente Absorberschicht schützt die Kollektoren vor Überhitzung. Die von Viessmann patentierte Technik ThermProtect schaltet bei Erreichen einer bestimmten Temperatur die weitere Energieaufnahme ab, wenn der Solarspeicher voll aufgeheizt ist. Oberhalb der Schalttemperatur verändert sich die Kristallstruktur der Absorberschicht, erhöht die Wärmeabstrahlung um ein Vielfaches und reduziert die Kollektorleistung. Dadurch ist die Stagnationstemperatur deutlich geringer und eine Dampfbildung wird verhindert.


Mit dem Sinken der Kollektortemperatur bildet sich die Kristallstruktur in ihren Ursprungs zustand zurück. Dann werden wieder mehr als 95 Prozent der auftreffenden Sonnenenergie absorbiert und in Wärme umgewandelt. Lediglich die restlichen fünf Prozent werden reflektiert. Der Wechsel der Kristallstruktur ist unbegrenzt reversibel und die Funktion dauerhaft verfügbar.


ThermProtect bewirkt beim Vitosol 200-FM und Vitosol 100-FM gegenüber herkömmlichen Flachkollektoren auch einen höheren Ertrag, da eine großzügigere Dimensionierung möglich ist.



Das Trinkwasser-Solarpaket Vitosol 141-FM nutzt effizient kostenlose Sonnenenergie für die Warmwasserbereitung.



ThermProtect

Mit der Temperaturabschaltung ThermProtect in den Flachkollektoren Vitosol 200-FM und Vitosol 100-FM hat Viessmann einen Meilenstein bei Effizienz und Betriebssicherheit von Solaranlagen gesetzt. Jetzt verfügen auch die Vakuum-Röhrenkollektoren Vitosol 300-TM und Vitosol 200-TM über die Abschaltautomatik, die eine Überhitzung der Kollektoren zuverlässig verhindert.

Text Quelle: Viessmann